Splitch Poster breit - klein -Referenzbild web

Movie meets live music

 

SPLITCH

Ein Einzelkämpfer, dessen größter Feind in ihm selbst schlummert. Spiegelbild einer Spezies, die, von ihrem Umfeld beeinflusst, ihr Umfeld beeinflusst. Auf der Suche nach Antwort. Was ist noch richtig und was schon falsch? Aus der Urkraft entsteht ein Prozess, Aktion erzeugt Reaktion.

Der Zuschauer begibt sich in eine ambivalente Welt zwischen gestern und morgen. In die Zerbrechlichkeit des Seins und dessen Endlichkeit. Vergeht die Zeit? Oder bleibt sie stehen und wir sind es, die vergehen? In synergetischer Form durchbrechen Ton und Bild ihren Weg, verschmelzen zu einer Einheit.

Niemand ist SPLITCH, doch ist ein wenig SPLITCH in uns allen.

Eine synchronisierte, audiovisuelle live-Performance für  alle ab 12 Jahre.

Dauer 60 Minuten.

Uraufführung am 10. Februar 2017 im Kino Corso St. Vith mit freundlicher Unterstützung von arsVitha Kulturforum VoG

 

Live 2017:

27. Okt.  – Cine Sura, Echternach (LU)

28. Okt. – Jojos Garage, Kall – Krekel (DE)

4. Nov. – Triangel Musiknacht, St. Vith (BE)

 

Besetzung:
Jean-Yves Szmida, Gesang, Gitarre, Kamera

Joshua Cremer, Schlagzeug, Darsteller

Mitwirkende:
Dany Gallo, Spezial Effekte, Studio W59D, Aufnahmeproduktion

Romain Keller, ark, grafik

Mark Hosmar, Audiotechx – Live-Tontechnik

Jérome Jacobs – Live-Videotechnik

Anne – Sophie Velz – DVD Bearbeitung

Idee, Regie und Umsetzung: Vorgruppe, Manufaktur für Musikkultur (VoG in Gründung)

 

…auch auf Facebook